Schlafparalyse

Ich hatte in den letzten 2 Wochen schon 2 Schlafparalysen. Lustigerweise habe ich in beiden Fällen vorher über irgendwas "gruseliges" nachgedacht.


Beim 1. mal hatte ich jedoch ziemlich unbeeindruckt vor'm Schlafen gehen Paranormal Acitivity 2 gesehen. Hatte dann dran gedacht sobald ich selber eine Kamera habe soetwas ähnliches aus jux und dollerei zu machen, wie der Typ mit dem Großmann. Musste dann ein bisschen an den Großmann denken und wie ich was umsetzen würde, wenn ich so etwas ähnliches drehen würde. Jedenfalls träumte ich dann ebenfalls vom Filme drehen. Ich und ein paar Unbekannte waren dort wohl Freunde und ein Teil meiner "Filmcrew" hatten von dem selbstgedrehten Film gerade einen Filmausschnitt am Computer zusammengeschnitten und gingen die Szene noch mal lachend durch, da wir in der Szene so'n komischen Tanz aufgeführt hatten in dem alle sich seitlich zur Kamera stellen und den Kopf nach vorne und hinten bewegten was zum Teufel? Warum träum' ich sowas?, als plötzlich der Großmann im Video erschien und die gleiche Bewegung machte. Das sah wesentlich bizarrer und verstörrender aus als das vielleicht jetzt klingen mag. Alle waren wie gelähmt und plötzlich rauschten alle Szenen an uns vorbei, es ertönte ein lautes schrilles Geräusch und in jeder Szene kam der Großmann diesmal zu uns gerichtet uns näher, bis er aus dem Bildschirm stieg und ich völlig erschrocken "aufwachte". Ich lag im Bett war aber komplett gelähmt, nicht mal meine Augenlieder konnte ich bewegen. Ich hörte jedoch immer noch das Geräusch des Großmanns und versuchte mit aller Macht die Augen zu öffnen, da ich stark dagegen ankämpfen musste wieder einzuschlafen und dem "Großmann" ausgeliefert zu sein. Ich hatte nach der Zeit das Gefühl meinen Unterkörper leicht bewegen zu können und versuchte mich vom Bett runterzubewegen, um durch den Fall geweckt zu werden. Ich versagte dabei und bin nach etwa einer Minute von alleine aufgewacht.


Das 2te mal habe ich wieder an die Schlafparalyse gedacht, die ich wie eben beschrieben vor 1-2 Wochen hatte. Geträumt habe ich irgendetwas mit einer Reise, ich fühlte mich verfolgt, ich reiste von Ort zu Ort. Ich kann mich nicht mehr erinnern, es war auch völlig bizzar. Ich glaube es war eine Art "Zirkus" der mich verfolgt hatte. Seltsame Artisten die völlig verformt waren oder kranke Tiere. Irgendwann fühlte ich wie ich "geschnappt" wurde oder so und rumgeschleudert wurde. Ich wachte auf, mit verschlossenen Augen wie geht sowas überhaupt? Ich hatte die Augen zu, aber dachte mir "es ist vorbei, ich bin wach". Als ich die Augen leicht öffnete ich konnte sie wieder nur sehr langsam und mühsam bewegen, zu dem kribbelte mein ganzer Körper sah ich mein Kissen an, welches neben mir lag. Durch das Muster und meine verschwommene Sicht sah es für mich irgendwie aus wie ein Löwe und meine Hand lag unter diesem Kissen. Also hat dieser "Löwenköpf" in meine Hand gebissen und ich bin mit ihm davon geflogen es fühlte sich an als würde er meine "Seele" aus meinem Körper ziehen und davon fliegen. Als ich Gefühl an der Decke ankam befand ich mich wieder in meinem Körper in der gleichen Situation wie eben, ich öffnete leicht meine Augen und sah wieder den Löwenkopf. Ich flog wieder. Das ging sicher noch 5-6 mal so. Ich wiederholte es auch, weil ich mir bewusst war in welcher Situation ich bin und dass das nur ein Kissen ist, aber gefallen an dem Gefühl bekam. Nach dem 6~ mal wurde mir aber Unwohl, weil ich dachte in dieser Situtation gefangen zu sein. Irgendwann wachte ich dann auf und warf das Kissen gegen die Wand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Chemtrails und Regenwasser

Ich muss zugeben, dass ich den Himmel und das Wetter genauer betrachtet habe als die meisten Menschen, und ich habe auch begonnen, einige Ex...